NFC21 entwickelt mit UDE Prototypen für interaktive NFC-basierte Messelösungen

Pressemitteilung

NFC21 entwickelt mit UDE Prototypen für interaktive NFC-basierte Messelösungen

Mülheim, 23.11.2021

Die NFC21 GmbH (NFC21) hat in Kooperation mit dem Lehrstuhl Interaktive Systeme der Universität Duisburg-Essen (UDE) ein Konzept und eine Plattform für die Realisierung interaktiver Messestände auf NFC-Basis entwickelt. Ziel des im Rahmen des EFRE.NRW geförderten Forschungsprojektes FairWays ist es, die Nachhaltigkeit und Effektivität von Messen zu steigern. Die beim Informationsaustausch am Messestand eingesetzte NFC-Technologie verbessert das Kundenerlebnis und die im Projekt entwickelten Prototypen bieten ein individualisierbares Baukastensystem für weitreichende Einsatzmöglichkeiten.

Am eigenen Messestand den Kunden digitale Möglichkeiten zu geben, sich mit den Produkten und dem Unternehmen auseinanderzusetzen und das Kundenerlebnis so attraktiv wie möglich zu gestalten - diesen Ansatz verfolgt das von NFC21 entwickelte Konzept, das auf Basis der NFC-Technologie Informationen für Besucher aufbereitet, gestaltet und verknüpft. Papierlos, digital und somit auch nachhaltig und effektiv findet der Informationsaustausch statt und ersetzt die bislang gerne auf Messen verbreiteten Produktkataloge, Broschüren und Flyer.

Wie die NFC-Technologie das Kundenerlebnis steigert

FairWays gibt dem Messebesucher die Möglichkeit, Informationen digital „einzusammeln“ und auf einem physischen NFC-Produkt - wie beispielsweise einem Armband, einer Karte oder einem Anhänger - digital zu hinterlegen. Dies findet durch einen kurzen einfachen Scanvorgang an einer der Scan-Stationen statt. Der Aussteller wiederum nutzt FairWays, um seinen Messestand durch diese Scan-Points interaktiv zu gestalten. Die Scan-Stationen sind als modulare Bausteine konzipiert, damit sie je nach Intention des Ausstellers von reiner Informationsbereitstellung über interaktive Spiele bis hin zu individuell gestalteten Parcours alle möglichen Kundenszenarien abdecken können. So verweilen die Kunden länger an den jeweiligen Messeständen und setzen sich auf unterschiedlichste Weise mit den Inhalten auseinander.

Entwickelte Prototypen bieten vielversprechende Einsatzmöglichkeiten

Im Rahmen des Projektes wurde im Projektverbund ein prototypisches System zur Validierung der entworfen Szenarien entwickelt. Unterstützt durch die ausgewiesene Expertise hinsichtlich benutzerzentrierter Entwicklung des Lehrstuhls für Interaktive Systeme ist es NFC21 gelungen, funktionale, leistungsstarke und flexible Prototypen zu entwickeln, die die Wünsche der Aussteller und Kunden abbilden und umsetzen können. Sowohl Hardware wie Scan- und Registrierstationen als auch Software sind erweiterbar und stellen ein Baukastensystem dar. Darüber hinaus wurde in FairWays durch den Projektpartner Interaktive Systeme eine innovative Lösung entwickelt, die das Kundenerlebnis durch den Einsatz von Augmented Reality mit integrierten Produktempfehlungs- und Vergleichsfunktionen noch deutlich steigert.

„Wir planen auf Basis der FairWays-Protypen eine Weiterentwicklung des Konzeptes und der Softwaremodule. Unsere Vorstellung eines schnell einsatzbereiten Baukastensystems für interaktive Messelösungen soll es ermöglichen, diese NFC-basierte Messestandgestaltung künftig auch KMUs erschwinglich anbieten zu können.“

Werner Gaulke, Technischer Geschäftsführer der NFC21 GmbH


Über NFC21 GmbH

Die NFC21 bietet NFC-basierte Lösungen aus einer Hand und gehört durch diesen ganzheitlichen Unternehmensansatz zu den führenden Anbietern von NFC-Produkten und Softwarelösungen. Beide Bereiche gehen Hand in Hand, um Projekte in jeder Phase begleiten zu können.

Im Onlineshop findet man ein umfangreiches Sortiment an NFC-Produkten mit hoher Verfügbarkeit und schnellen Lieferzeiten bis hin zu individuell gefertigten Produkten, ergänzt durch persönliche Beratung zur Produktfindung. Komplementär entwickelt und betreibt NFC21 web-basierte Softwarelösungen, die NFC zur Realisierung intelligenter Mehrwertdienste nutzen.

Weitere Informationen zu NFC-Smart-Produkten und Dienstleistungen gibt es auf www.nfc21.de und www.nfc-tag-shop.de.


Über FairWays

FairWays setzt sich mit der Konzeption und Erprobung von Komponenten für interaktive Messeauftritte auseinander. Im Rahmen des durch die Europäische Union und das Land Nordrhein-Westfalen geförderten Projektes arbeiten die Partner daran, eine Plattform für die Gestaltung erlebnisorientierter Messeauftritte zu entwickeln.

https://fairways-messesysteme.de


UDE-Lehrstuhl Interaktive Systeme

Die Gruppe Interaktive Systeme der Universität Duisburg-Essen forscht in den Bereichen Mensch-Computer-Interaktion (HCI) und interaktive Technologien mit dem Ziel, hochnutzbare, unterhaltsame und smarte Formen der Interaktion mit digitalen Medien und Produkten zu schaffen. Die Gruppe verfolgt einen interdisziplinären Ansatz in enger Kooperation mit akademischen und industriellen Partnern und wird von Professor Jürgen Ziegler geleitet, der den Lehrstuhl für Interaktive Systeme und Interaktionsdesign am Institut für Informatik und Angewandte Kognitionswissenschaft innehat.

https://interactivesystems.info/

Pressemitteilungen

16.05.2022
Die auf NFC-basierte Lösungen spezialisierte NFC21 GmbH (NFC21) nimmt erstmalig als Aussteller an der PRINT & DIGITAL CONVENTION am 22. Und 23.…
03.03.2022
Der Onlineshop mit Europas größter Auswahl an NFC-Produkten- der von der NFC21 GmbH (NFC21) betriebene NFC-Tag-Shop - operiert nun auf der aktuellste…
23.11.2021
Die NFC21 GmbH (NFC21) hat in Kooperation mit dem Lehrstuhl Interaktive Systeme der Universität Duisburg-Essen (UDE) ein Konzept und eine Plattform…

NFC21-Cloud

Intelligente Digitalisierungslösungen für die NFC-basierte Inventarisierung mit nachgelagerten Wartungs- und Prüfprozessen.

Geschäftsfeld

NFC21-Smart

NFC-Smart bezeichnet alle von NFC21 entwickelten Produkte die NFC nutzen, um einen vordefinierten Anwendungsfall so einfach wie möglich zu machen.

Geschäftsfeld

NFC21-Tools

Am Anfang eines NFC-Projektes steht die Programmierung des NFC-Tags. Unsere Softwarelösungen ermöglichen dies einfach und unkompliziert.

Geschäftsfeld

NFC21-Solutions

Mit NFC21-Solutions unterstützen wir Ihre Ideen auf Basis von NFC. Profitieren Sie von unseren Erfahrungswerten und rufen Sie gemeinsam mit uns Ihre Wunschlösung ins Leben.

Geschäftsfeld

Kontakt

NFC21 GmbH
Merziger Str. 6
D-45481 Mülheim an der Ruhr
Germany

Fon: +49 208 / 698 219 31
Fax: +49 208 / 698 219 32
kontakt(a-t)nfc21.de