Kennen Sie schon unsere NFC-Tools?

04.04.2018

Das Beschreiben und Auslesen von NFC-Tags ist nun durch unsere NFC-Tools einfach möglich. Sie brauchen lediglich ein Rechner mit Windows Betriebssystem und einen passenden NFC21-Writer und NFC21-Reader wie zum Beispiel den ACR125. Dabei sind Informatik- oder Programmierkenntnisse nicht notwendig.

Beide Werkzeuge stehen Ihnen dabei kostenlos zur Verfügung. Um dies ein wenig zu veranschaulichen erklären wir zunächst wofür beide Werkzeuge verwendet werden.

Der NFC21-Writer ist für die Verwaltung Ihrer individuellen Projekte zuständig. Sie können dort separate NFC-Tags beschreiben und diese in einer zentralen Projektdatei speichern. Dabei können Sie sowohl URL-Tags, Text-Tags, als auch Visitenkarten-Tags erstellen, verwalten und speichern, sowie bei notwendigem Anlass die NFC-Tags sperren. Genaueres zu den Systemvoraussetzungen, sowie den Link zur Installation finden sie HIER.

Durch den NFC-Reader können Sie Ihre NFC-Tags auslesen und automatisch dazu passende Aktionen ausführen. Eingelesene NFC-Tags werden dabei im Hintergrund automatisch registriert. Das Werkzeug fällt dadurch kaum auf und ist nicht störend, da das Tool lediglich im Hintergrund aktiv ist. Sie können dadurch Ihr Lesegerät auswählen, sofern zum Beispiel mehrere vorhanden sind. Außerdem besteht eine generelle einfache Aktivierung und Deaktivierung der Lesefunktion. URL-Tags, Text-Tags, sowie Visitenkarten-Tags können in das jeweilig passende, aktuelle Dokument daraufhin eingefügt werden. Die genauen Systemvoraussetzungen finden Sie auch HIER noch einmal verdeutlicht.

Permalink -

« Warum NFC das Steuern Ihres Unernehmens erleichtert - Kennen Sie schon unsere Wäschetags? »

Kontakt

NFC21 GmbH
Merziger Str. 6
D-45481 Mülheim an der Ruhr
Germany

Fon: +49 208 / 698 219 31
Fax: +49 208 / 698 219 32
kontakt(a-t)nfc21.de