NFC-Tag Größen - Klein vs. Groß

21.11.2018

Wie oben abgebildet können NFC-Tags in verschiedenen Formen und Größen produziert werden. Dabei können sie dennoch den identischen Speicherplatz besitzen. Das liegt daran, dass nicht der Mikrochip (z.B. NTAG 213) seine Größe verändert, sondern die Ausmaße der Antenne, welche den Chip umschließt. Wie im Blogbeitrag zum Thema NFC-Inlays dargestellt wurde, besteht jeder NFC-Tag, der in einem Produkt verbaut ist, aus einem Chip und einer Antenne, was allgemein als Inlay bezeichnet wird.

Im Folgenden werden NFC-Tags bzw. die Inlays exemplarisch in die folgenden drei Größenstufen unterteilt und diskutiert.

Mini NFC-Tags (< 15 mm)

NFC-Tags mit einer Größe von unter 15 mm Kantenlänge können als Mini-NFC-Tags bezeichnet werden. Diese bieten sich besonders an, wenn Tags zum Verbauen in Produkten mit eingeschränktem Bauraum, wie beispielsweise Kopfhörern oder Probenbehälter, verwendet werden sollen.

Durch die geringe Größe, beispielsweise unsere 5 x 5 mm Tags, lassen sich diese selbst auf engstem Raum unterbringen. Mini-Tags eignen sich besonders für Produkte, bei denen eine etwas geringere Reichweite oder genaueres „Zielen“ beim Auslesen zweitrangig ist, da durch die geringe Größe die Antenne entsprechend kleiner ist und einen geringeren Wirkungsgrad besitzt. Aus diesem Grund sind NFC-Chips mit geringer Speichergröße zu bevorzugen, um die Datenübertragung so kurz wie möglich zu halten.

Normale NFC-Tags (>= 15 mm und <= 40 mm)

Die Größe von 15 - 40 mm ist die am häufigsten angetroffene Variante für NFC-Tags. NFC-Produkte in diesen Dimensionen fallen schnell ins Auge und sind aufgrund der Größe ebenfalls vielseitig einsetzbar. Der teilweise höhere Platzbedarf und das Vermeiden von starken Biegungswinkeln muss jedoch beachtet werden - wobei dies generell zu beachten ist.

Eines unserer beliebtesten Produkte, die 22 mm NFC-Tags in Form eines Stickers, gestalten sich durch ihre Größe als ideale Eyecatcher und besitzen darüber hinaus eine gute Performance. Die in diesen Tag-Größen verbauten Antennen besitzen einen guten Wirkungsgrad, sodass die verwendeten Inlays auch in größeren Produkten Verwendung finden können. Eine entsprechende Kennzeichnung der Position sollte  aber erfolgen, wenn diese Inlays in größeren Produkten Anwendung finden.

Große NFC-Tags (> 40 mm)

Als Große-Tags definieren wir NFC-Tags mit einer Größe von über 40 mm. Diese Baugrößen findet man seltener als Aufkleber, wobei dies natürlich abhängig vom Kundenwunsch ist. Die Größe des Tags und die des Inlays können u. U. eher knicken und so die Antenne beschädigen. Aus diesem Grund finden sich derartige Antennen meist eingebettet in nicht flexiblem Materialien wie bspw. PVC (transparenten Chipkarte).

Der Vorteil eines größeren Inlays ist hingegen die Performance. Die größere Antenne macht es leichter, Lesegeräte in die Nähe des Tags zu bringen. Ab einer gewissen Größe verliert die Antenne jedoch wieder etwas an Effizienz, wodurch mehr Energie für die Aktivierung und Übertragung benötigt wird.

Zusammenfassung

Abhängig von der Baugröße eines Produktes werden die integrierten NFC-Tags mit unterschiedlichen Antennengrößen kombiniert. Vereinfacht dargestellt, hat die Größe der verwendeten Antenne Auswirkung auf deren Wirkungsgrad und damit die Performance eines NFC-Tags. Die genaueren physikalischen Wirkzusammenhänge lassen sich für interessierte im Wikipedia Artikel Antennentechnik nachlesen. Aus diesem Grund empfiehlt sich beispielsweise die Verwendung von kleineren / effizienteren NFC-Chips hinsichtlich der Speichergröße (NTAG213 / I-CODE SLIX), um die übertragene Datenmenge gering zu halten. Dagegen lassen sich die typisch angetroffenen Größen um ~25 mm mit allen NFC-Chips kombinieren. Größere Antennenformen sind aufgrund der Empfindlichkeit meist in PVC Karten anzutreffen.

Jeder Tag bietet durch seine Größe einen großen individuellen Spielraum für verschiedene Anwendungs- und Gestaltungsbereiche. Passend für jeden Anwendungsfall haben wir in unserem Shop den richtigen NFC-Tag parat. Gerne ermitteln wir mit Ihnen zusammen den richtigen Tag oder die richtige Baugröße für ihren Anwendungsfall.

Permalink -

« NFC-Blocken - NFC fähige Kreditkarten und Bankkarten gegen das Auslesen schützen

Kontakt

NFC21 GmbH
Merziger Str. 6
D-45481 Mülheim an der Ruhr
Germany

Fon: +49 208 / 698 219 31
Fax: +49 208 / 698 219 32
kontakt(a-t)nfc21.de