NFC im Alltag

05.04.2018

In unserem Eintrag NFC Erleben Customer haben wir Ihnen schon gezeigt, dass NFC nicht nur in Unternehmen genutzt wird, sondern auch in privaten Haushalten immer mehr Anklang findet. Die NFC Technik ist vielfältig und man kann sie auf die unterschiedlichste Art und Weise nutzen. Wie NFC mit ein paar Anwendungen Ihren Alltag erleichtern kann, dass haben wir hier aufgelistet.

1) Das WLAN-Passwort zu Hause Freunden zugänglich machen

Wenn Freunde oder Familie zu Besuch kommen und das WLAN-Passwort benötigen, läuft oft der gleiche Prozess ab: Das Passwort ist zu lang oder man vertippt sich. Die NFC-Technik kann hierbei eine Erleichterung darstellen, da nur mit wenigen Funktionen, das WLAN-Passwort für die Fragenden zugänglich gemacht wird. Das passende Anwendungsbeispiel, um dies genauer nachzuvollziehen finden Sie auf techify.de.

2) Durch NFC in der Küche nichts mehr anbrennen lassen

Auch in der Küche findet NFC Anklang, denn ob für die perfekte Ziehzeit eines Tees oder einen Wecker, der Sie zusätzlich per E-Mail im Büro informiert, dass Ihre Pizza im Ofen nun herausgeholt werden muss, kann durch NFC-Tags geregelt werden, was Ihren Alltag enorm erleichtern kann. Wie genau diese Anwendung funktioniert und weitere Anwendungsbeispiele diesbezüglich finden Sie auf nakieken.de noch einmal ausführlich dargestellt.

3) Konzentriert arbeiten am Arbeitsplatz durch NFC 

Ob im Büro, in der Universität oder im Meeting. Störrfaktoren sind oft nur schwer zu vermeiden. Durch NFC kann generiert werden, dass beispielsweise der Klingelton ausgestellt wird, Bluetooth deaktiviert wird und wenn benötigt der Flugmodus eingeschaltet wird, sobald man zum Arbeitsplatz gelangt. So wird sichergestellt, dass Störfaktoren das konzentrierte Arbeiten nicht behindern. Ausführlich finden Sie dieses Anwendungsbeispiel unter anderem auf tchgdns.de.

4) NFC im Auto

Auf dem Weg zur Arbeit, ins Büro oder zu Freunden oder Familie, durch NFC können im Auto viele Funktionen erleichtert werden und das losfahren kann sofort vollbracht werden. Sie müssen somit nicht vor dem eigentlichen Losfahren mehrere Funktionen betätigen. Zum Beispiel können Sie automatisch das WLAN ausschalten, Bluethooth starten und die Lautstärke Ihres Smarphones auch hier regulieren, um anschließend Ihre gewünschte Musik aufzudrehen. Diese und noch weitere Funktionen finden Sie unter futurezone.at noch einmal präziser zum Nachlesen.

5) Mit NFC bezahlen

Auch gehört es zum Alltag, dass man schnell einmal die EC- oder Kreditkarte vergisst. Wenn außerdem hinzukommt, dass auch kein Bargeld vorhanden ist, kommt es zu unangenehmen Situationen. Die NFC-Technik kann nämlich zum Bezahlen verwendet werden. Wie Ihnen das Leben dadurch leichter gemacht wird können sie bei netznews.org noch einmal genauer nachlesen. 

Permalink -

« Kennen Sie schon unsere Wäschetags? - NFC für Anfänger - die meist gestellten Fragen »

Kontakt

NFC21 GmbH
Merziger Str. 6
D-45481 Mülheim an der Ruhr
Germany

Fon: +49 208 / 698 219 31
Fax: +49 208 / 698 219 32
kontakt(a-t)nfc21.de